Dingliche Sicherheiten

Dingliche Sicherheiten

 

Die Dingliche Sicherheit umfasst im wesentlichen die Eintragung des Kreditinstitutes in das Grundbuch der Immobilie.

Darlehensnehmer

Er ist der Vertragspartner der Bank, hat den Darlehensvertrag
unterschrieben und i. d. R. das Darlehen ausgezahlt bekommen.

Barkredit

Kreditinstitute vergeben Barkredite als Kontokorrentkredite, Darlehen
oder Diskontkredite.

Andienungsrecht

Die Leasinggesellschaft hat das Recht, einem Leasingnehmer zum
Vertragsende das Auto zum Kauf anzubieten (anzudienen).